Bolschoi Theater
Bolschoi TheaterDas Bolschoi oder auch Bolshoi Theater in Moskau ist das bekannteste und wichtigste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland.
Verbunden werden damit große Namen wie Kostroma, Kornev, Balda, Novikov, Stanislavsky, Pepita, Beethooven, Borisov, Tchaikovsky, Sorokin und Osipova. Besondere Bedeutung kommt der historischen Bühne zu, hier erlebt der Besucher Tänzer, Schauspieler und Orchester einmaliger Atmosphäre. Ebenso viele Geschichten werden über dieses Theater erzählt. 2013 wurde der Intendant Sergej Filin mit Schwefelsäure angegriffen und verlor dabei sein Augenlicht. Bei einer Vorführung am 16. Juli 2013 stürzte der 65-jährige Violinist Viktor Sedow sechs Meter in den Tod. Das Gebäude, dessen Mauerwerk teilweise aus drei Epochen stammt, war baufällig geworden und wurde bis 2011 renoviert. Schätzungen zufolge betrugen die Renovierungskosten fast eine Milliarde Euro. Zum neuen Ballettchef wurde 2015 der Startänzer Machar Wasijew berufen.
Tickets gibt es theoretisch zu zu günstigen Preis. Praktisch stehen vor dem Theater viele Händler mit immens überhöhten Preisen. Sichern Sie sich Ihre Tickets hier.
Genießen Sie Aufführungen wie Boris Godunov, Carmen, Cosi fan tutte, Der Rosenkavilier, Don Carlo, Don Pasquale, Eugen Onegin, Iolanta, Katarina Izmalova, La Boheme, La Traviata, Prince Igor, Rigoletto und natürlich Schwanensee.
Alphabetische Liste Chronologische Liste
Der Nussknacker - Lo Schiaccianoci
Suche
Ticket Highlights: