Bayreuther Festspiele
Bayreuther FestspieleDie Bayreuther Festspiele oder Richard-Wagner-Festspiele ist als jährlich vom 25. Juli bis 28. August Musiktheaterfestival den zehn letzten Opern Richard Wagners gewidmet. Das Festival findet im eigens dafür vom Komponisten gemeinsam mit dem Architekten Otto Brückwald geschaffenen Festspielhaus auf dem Grünen Hügel in Bayreuth. statt
Künstlerischer Leiter der Festspiele war bis 2008 Wolfgang Wagner Leiterin seit 2015 ist Katharina Wagner, die musikalische Leitung liegt bei Christian Thielemann.
Auf dem Spielplan steht seither traditionell eine wechselnde Auswahl aus den Hauptwerken Richard Wagners: Der fliegende Holländer, Tannhäuser, Lohengrin, Der Ring des Nibelungen (mit den vier Teilen Das Rheingold, Die Walküre, Siegfried, Götterdämmerung), Tristan und Isolde, Die Meistersinger von Nürnberg und Parsifal. Landgrave Hermann, Wieland Wagner.
Gelegentlich wurde auch Beethovens 9. Sinfonie im Festspielhaus aufgeführt so auch unter Leitung von Richard Strauss, Wilhelm Furtwängler ,Paul Hindemith, Karl Böhm und Christian Thielemann .Zum 100. Todestag von Richard Wagners Schwiegervater Franz Liszt wurde 1986 dessen Faust-Sinfonie aufgeführt.
Die lange im Voraus ausverkauften 30 Vorstellungen können von ca. 58.000 Zuschauern gesehen werden. Dieser Zahl gegenüber steht eine Nachfrage von bis zu 500.000 Kartenbestellungen, so dass mit Wartezeiten von zehn und mehr Jahren gerechnet werden muss. Nicht so bei uns, hier finden Sie Eintrittskarten für alle Aufführungen.
Alphabetische Liste Chronologische Liste
Die Meistersinger
Götterdämmerung
Parsifal
Rheingold
Siegfried
Tristan
Walküre
Suche
Ticket Highlights: